29
Jan

UK: Schließt 888 sein Affiliate-Programm?

UK: Schließt 888 sein Affiliate-Programm?In den letzten Tagen erschütterte eine Nachricht die britische Affiliate-Welt. 888 hatte eine E-Mail an einige Partner geschickt, welche davon sprach, dass sie nicht länger UK-Spieler targetieren sollen. Der konkrete Inhalt war: “As a result, from January 29th 2018, you must not target UK IP addresses and/or any persons located in the UK. Therefore, we shall no longer pay you any commission with regard to money players in the UK which you generate.”

Nachricht falsch interpretiert

Sofort entstand eine Diskussion im Forum der Gambling Portal Webmasters Association (GPWA). Sie interpretierten die Nachricht als Schließung des 888 Affiliate-Programms für Großbritannien. Dieser Eindruck erhielt Verstärkung, weil in derselben E-Mail die Veränderungen im britischen Glücksspielmarkt angesprochen wurden. 888 erklärte, dass man immer in einer gesetzeskonformen Weise arbeiten wolle.Doch nun gibt es Entwarnung. 888 hat auf verschiedene Anfragen reagiert und die Schließung des Programms nicht bestätigt. Der Konzern nimmt die Art wie seine Gambling-Angebote beworben werden sehr ernst. Es sei wichtig mit den Bestimmungen der Behörden konform zu gehen. Jedoch sei davon nicht das gesamte Partnerprogramm gefährdet.

Konten von Affiliate-Partnern geschlossen

Was jedoch tatsächlich wahr ist, sind die Schließungen von zahlreichen Affiliate-Konten. Auch in Zukunft will 888 seine Kooperationen begrenzen und sich auf weniger Affiliates konzentrieren. Mit dem Ziel deren Aktivitäten besser überblicken zu können.Welche Bedingungen künftig für eine Aufnahme relevant sind, lässt 888 zu diesem Zeitpunkt offen. Mit Sicherheit dürften Bekanntheit und Besucherströme von Webseiten zwei wesentliche Faktoren dafür sein.Manche Analysten hatten mit diesem Schritt schon lange gerechnet. Großbritannien nimmt seit einigen Monaten die Untersuchungen und Strafverfolgungen der Glücksspielunternehmen sehr ernst. Manche Programme durften deshalb schon komplett schließen oder mussten sich extrem einschränken, um weiter existieren zu dürfen.Affiliate-Partner, welche Großbritannien als Zielgruppe nutzen, sollten sich stets auf den aktuellsten Stand halten. In den kommenden Monaten ist mit weiteren Änderungen in der Regulierung zu rechnen. Gewisse Anpassungen lassen sich mit Sicherheit nicht vermeiden.

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular
Zur Werkzeugleiste springen