30
Okt

Starkes Quartal für die Kambi Group & US-Expansion im Fokus

Starkes Quartal für die Kambi Group & US-Expansion im FokusDie Kambi Group Plc ist für ihre Wettplattform und System-Lösungen in der iGaming-Branche bestens bekannt. Auch das dritte Quartal konnte das in Stockholm notierte Unternehmen erfolgreich abschließen. Mit Ende September verzeichnete man in den drei Monaten ein dickes Umsatzplus.

Von 15,0 auf 20,5 Mio Euro

Mit Blick auf das Wachstum der Kernmetriken und KPIs, verzeichnet Kambi einen Quartalsumsatz von 20,5 Millionen Euro (Q3 2017: 15 Millionen Euro), während die Umsatzperformance im laufenden Jahr bei 55 Millionen Euro liegt.Die Unternehmensführung von Kambi unterstreicht, dass das dritte Quartal 2018 das erste mit „sequenziellem Umsatzwachstum“ war. Immerhin musste man nun ohne eine Fußballweltmeisterschaft als treibende Kraft auskommen.Auf kommerzieller Ebene begrüßt Kambi drei neue europäische Kunden. Die da heißen ATG Schweden, Latvijas Loto und Global Gaming. Alle drei Deals wurden im letzten Quartal geschlossen.Nach Abschluss des Rekordquartals ist die Geschäftsleitung zuversichtlich, die Erwartungen für das Gesamtjahr zu erfüllen. Es wird mit einer operativen EBIT von 4,2 Millionen Euro gerechnet.

Expansion in den USA

Mit der Präsentation des Bilanzupdates, unterstreicht Kambi die bedeutenden US-Perspektiven des Unternehmens, die sich innerhalb einer sechsmonatigen Phase ergeben haben.Jüngste DGE-Umsatzzahlen von New Jersey für September zeigen, dass Kambi mit drei von acht Online-Sportwetten, die von Kambi-Systemen angetrieben werden, in New Jersey einen Online-Marktanteil von 70% besitzt.„Im vergangenen August gab Kambi sein US-Debüt, als man nach Einführung des regulierten Marktes von New Jersey das erste Unternehmen war, das eine legale Online-Wette im Land außerhalb von Nevada annahm.“ In der Pressmitteilung steht weiterhin: „Wir arbeiten bereits mit drei Marken in New Jersey zusammen - DraftKings, SugarHouse (Rush Street Interactive) und 888sport.“Kristian Nylén, Group Chief Executive von Kambi, fügte hinzu: „Es war ein fantastischer Start in den US-Markt. Was meiner Meinung nach eine Begeisterung für die qualitativ hochwertigen Sportwetten-Erlebnisse widerspiegelt, welche wir den Spielern in weiteren Staaten in Kürze bieten möchten.“

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular
Zur Werkzeugleiste springen