07
Mrz

Rafi Ashkenazi sieht großes Potential in Großbritannien

Rafi Ashkenazi sieht großes Potential in Großbritannien

Vor kurzem hat die Stars Group Inc. das britische Glücksspielunternehmen Sky Betting and Gaming (SBG) übernommen. Dieser Schritt kam innerhalb eines turbulenten Jahres. Immerhin sehen sich alle Anbieter in Großbritannien mit strengeren Auflagen konfrontiert. Vermutlich wird die UK Gambling Commission die Regeln noch weiter verschärfen. Doch Stars Group CEO Rafi Ashkenazi blickt optimistisch in die Zukunft.

Die richtige Zeit für mehr Marktanteile

Das vergangene Jahr läutete höhere Auflagen im Glücksspielsektor ein. Viele Anbieter haben deshalb ihre Prognosen gesenkt. Doch Ashkenazi behält einen positiven Ausblick. „Wir sind recht gut aufgestellt und sehr zuversichtlich, dass sich weitere Marktanteile in UK holen lassen. Wir rechnen mit einem zweistelligen Wachstum in 2019“, so Ashkenazi.

Weiterhin spricht er von einer guten Basis mit einem signifikanten Kundenstamm. Darauf werde man aufbauen, um noch schneller in Großbritannien zu wachsen. Mit den Synergieeffekten durch die SBG-Akquisition, will die Stars Group bis zu 60 Millionen Dollar an zusätzlichen Vorteilen erwirtschaften.

„SBG ist sehr darauf konzentriert, die Produktentwicklung und Produkt-Roadmap von The Stars Group Inc. Sie sind im Rahmen ihrer Philosophie sehr kundenorientiert und entwickeln ständig innovative Produkte, um den Marktanteil weiter auszubauen. Das Fundament, das von den SBG-Mitarbeitern geschaffen wurde, erlaubt es uns relativ einfach den Marktanteil weiter auszubauen.“

Lizenzen in 21 Ländern

Die vergrößerte Stars Group betreibt jetzt mehrere Marken und Produkte in 21 regulierten Märkten. Das Unternehmen rechnet damit, im Laufe des Jahres Lizenzgebühren in Höhe von 85 Millionen US-Dollar zu zahlen. Denn Großbritannien plant die Besteuerung von Online Glücksspielen auf 21% anzuheben. Ab dem 1. April 2019 tritt diese Anpassung in Kraft.

Ashkenazi schlussfolgerte: „In Großbritannien wächst unser SBG-Geschäft weiter und baut seine starke Marke, Produktkompetenz und schnelle Innovation aus. Wir konnten im vierten Quartal eine deutliche Verbesserung der Wachstumsraten feststellen, da einige der neuen Innovationen an Fahrt gewannen.“

2019 begann mit einer starken Dynamik und Ashkenazi ist zuversichtlich, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular
Zur Werkzeugleiste springen