LuckyLabz Forumsbeiträge

11
Jan

28 Tennis-Profis in „Match Fixing“-Affäre verwickelt

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

28 Tennis-Profis in „Match Fixing“-Affäre verwickelt

Europol hat berichtet, dass die spanische „Guardia Civil“ insgesamt 83 Personen festnehmen konnte. Sie stehen im Verdacht eine Reihe von Manipulationen bei professionellen Tennis-Ereignissen durchgeführt zu haben. Darin scheinen auch 28 Tennisspieler verwickelt zu sein. Mindestens einer von Ihnen hat am US Open Grand Slam Turnier teilgenommen. Nun gilt es die Beweise zu analysieren und Urteile zu fällen.

Untersuchung begann in 2017

Die Untersuchung, welche 2017 begann, wurde zunächst von der Tennis Integrity Unit (TIU) ausgelöst. Sie stellte unregelmäßige Wettaktivitäten bei Turnieren auf „ITF Futures and Challenger“ -Niveau fest.

Es wird berichtet, dass die kriminelle Gruppe registrierte Tennisspieler bestochen hat, um vorab festgelegte Ergebnisse zu garantieren. Wer mit der Bestechung einverstanden war, spielte dementsprechend. Eine Verfahrensweise die auch als „Match Fixing“ bezeichnet wird. Tausende von Spieler und Wetten soll auf diese Weise teilgenommen haben.

„Nachdem sie die Spieler bestochen hatten, nahmen die Mitglieder des armenischen Netzwerks an den Spielen teil, um sicherzustellen, dass die Tennisspieler die zuvor vereinbarten Absprachen einhielten. Sie erteilten den anderen Mitgliedern der Gruppe den Befehl, die Wetten auf nationaler und internationaler Ebene fortzusetzen.“

Als EU-weite Agentur unterstützte Europol die Ermittlungen, bei denen kriminelle Aktivitäten in einer Reihe von Ländern stattfanden. Europol unterstützte die spanischen Polizeikräfte mit Datenanalysen, Überprüfungen von Verdächtigen, forensische Arbeit sowie Echtzeitkontrollen.

Probleme sind schon länger bekannt

Die Korruptionsverhaftungen folgen einer Veröffentlichung des "Independent Review Panel" (IRP). Es hatte bereits die Integrität des Tennissports in Frage gestellt.

Unter der Leitung des führenden britischen Sport-QC Adam Lewis, hat das IRP den Tennis-Verwaltungsgremien empfohlen, die betrieblichen Rahmenbedingungen umzustrukturieren. Angefangen bei den Ranking-Systemen, über die Akkreditierung von Profisportlern, bis hin zu Turnier-Setups, Preispools und Schulungsprogramme.

Auf Wettebene fordert das IRP, dass Tennis die Bereitstellung von Spieldaten für ITF World Tennis (WTT) -Turniere einstellt. Diese wird in 2019 die früheren ITF-Futures- und Challenger-Turniere ablösen.

Darüber hinaus haben Lewis und die IRP die TUI aufgefordert, unverzüglich die Möglichkeit zu erhalten, Tennisveranstaltungen auszusetzen oder zu unterbrechen. Für den Fall, dass dort kurzfristig Verdachtsmomente aufkommen sollten.

28
Dez

Irland: Bethard erhält Sportwetten-Lizenz

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

Irland: Bethard erhält Sportwetten-Lizenz

In der Bethard Group wird intensiv daran gearbeitet neue Märkte zu erschließen. Nun gelang es dem Buchmacher, eine Sportwetten-Lizenz in Irland zu erwerben. Es handelt sich dabei um die fünfte Genehmigung des Anbieters, welcher seinen Start im Frühjahr 2019 plant.

Tolles Weihnachtsgeschenk

Kurz vor Heiligabend erklärte die zuständige Glücksspielbehörde, dass Bethard seine irische Lizenz entgegennehmen darf. Bislang hält man schon Konzessionen für Malta, Großbritannien und Dänemark. Kürzlich kam noch eine Erlaubnis aus Schweden hinzu, welche ab dem 1. Januar 2019 in Kraft tritt. Damit steht Bethard vor einem sehr arbeitsreichen Jahr, um diese Möglichkeiten vollends auszunutzen.

Erik Skarp, Gründer und CEO von Bethard, erklärt, sein Unternehmen werde weiter daran arbeiten, die regulierte Marktpräsenz in ganz Europa auszubauen. „Wir bewegen uns in einem außergewöhnlichen Tempo und ich denke, es ist gelungen, unsere Ehrlichkeit und das Bestreben, Europas führenden Wettunternehmen zu schaffen, zu demonstrieren.

Aktuell wartet Bethard zudem auf eine Antwort aus dem deutschen Schleswig-Holstein. Auch dort wurden die geforderten Unterlagen für eine mögliche Lizensierung eingereicht. Parallel dazu ein Antrag bei der spanischen Regulierungsbehörde. Beide sollen in 2019 genehmigt sein, so die Erwartungen.

Weitere europäische Märkte im Visier

Darüber hinaus sucht Bethard aktiv nach Lizenzen in verschiedenen anderen Märkten, um in den meisten europäischen Regionen bis 2020 lizenziert und tätig zu sein.

„In weniger als einem Jahr haben wir uns von einem kleinen schwedischen Nischenspieler zu einer Truppe entwickelt, mit der man in einer viel größeren Arena rechnen muss“, sagte Skarp. „Und das ist erst der Anfang.“

Um seine Expansionspläne zu unterstützen, verlängerte Bethard im vergangenen Monat eine Partnerschaft mit SBTech. Es sei die Plattform des Technologieanbieters 2018 gewesen, welche sehr viel zum exponentiellen Wachstum beitrug. Bethard wird die Buchmacher-Software von SBTech für weitere fünf Jahre nutzen.

Zwischen kündigte Bethard außerdem Pläne an, seine Marke Fastbet B2C als "pay n play"-Service neu zu starten. Dieses Konzept gilt als heißester Trend für das kommende Jahr. Spieler können ohne Anmeldung einzahlen und sofort ihre Wetten platzieren.

19
Dez

William Hill im Rechtsstreit mit den Niederlanden

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

William Hill im Rechtsstreit mit den Niederlanden

Von der niederländischen Glücksspielbehörde (Kansspelautoriteit) wurde ein Bußgeld gegen William Hill verhängt. 300.000 Euro soll der Buchmacher zahlen, weil er ohne Lizenz Online Glücksspiele für diese Zielgruppe bereitstellte. Eigentlich hätte das Unternehmen die Spieler ausschließen müssen. Doch William Hill kündigte nun rechtlichen Widerstand an.

Einspruch mit geringen Erfolgschancen

In den Niederlanden geht die Glücksspielbehörde sehr hart gegen illegale Anbieter vor. Einsprüche haben dort bislang wenige Früchte getragen. Im September kam es zur Ablehnung zweier Anträge durch das zuständige Gericht. In 2014 gab es einen Fall mit der Co-Gaming Limited. Das in Malta genehmigte Unternehmen betreibt die Marke ComeOn! Auch dort durfte man 180.000€ zahlen. Niederländische Flaggen, vermutlich für die Spracheinstellung genutzt, sowie ein Kundendienst in der Muttersprache, wurden als Fehlerquellen genannt.

Momentan befindet sich die Niederlanden im Umbruch mit den Online Glücksspielen. Eine Gesetzesänderung wird erwartet und könnte künftige Gerichtsentscheidungen abmildern. Erwähnt wurde dabei, dass bislang bestrafte Anbieter vorerst keine Chance auf eine Lizenz erhalten sollen. Doch diese Meinung revidierte Rechtsschutz-Minister Sander Dekker auch schon wieder.

Langsam beginnende Regulierung

In der Tat könnte die Regierung schon unlängst weiter fortgeschritten sein. Die Realität sieht so aus, dass bislang an den nationalen Gesetzestexten gearbeitet wird. Nach deren Absegnung dürfte die Glücksspielbehörde „Kansspelautoriteit“ (KSA) tätig werden. Bis dahin bleiben Online-Angebote dieser Art jedoch verboten.

Dem übergeordnet ist der Wunsch der Europäischen Union (EU), endlich einheitliche Standards zu formulieren. Diese sollen dann für alle Mitgliedsstaaten gelten. In diesem Jahr ruderte die EU-Kommission einen großen Schritt zurück. Sie will künftig nur noch ihre Empfehlungen aussprechen, aber keine Briefe mehr mit Aufforderungen schreiben.

Bußgelder, wie sie in den Niederlanden verhängt werden, sind bis auf Weiteres zulässig. Eine weitere Warnung für alle Anbieter, ihre Angebote für nicht-regulierte Märkte zu sperren. Mit einem Kundendienst in der jeweiligen Landessprache und ggf. einer übersetzten Version des Portals, machen es die Betreiber sehr offensichtlich, welche Spieler sie anlocken wollen.

13
Dez

NetEnt liefert exklusive Inhalte fürs Ninja Casino

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

Spieler im Ninja Casino können sich freuen. NetEnt sagt zu, diesem Anbieter ein exclusives Live Casino zu liefern. Ninja Casino, die Flaggschiff-Marke von Global Gaming, rief das Ninja Casino Live ins Leben. Dank der fortschrittlichen Streaming-Technologie von NetEnt, konnte Ninja das Erscheinungsbild des Casinos anpassen. Den Spielern wird  eine virtuelle Multi-Table-Umgebung präsentiert. Sie befindet sich in einer der obersten Etagen eines futuristischen Wolkenkratzers.

NetEnt liefert exklusive Inhalte fürs Ninja Casino

Schneller Wechsel zwischen den Live-Tischen

Eine Auswahl an Live Casino Dealern und verschiedenen Tischen, darunter Roulette und Blackjack, stehen bereit. Diverse Kamerawinkel decken schaffen eine lebendige Umgebung. Die virtuelle Casino-Lösung von NetEnt ermöglicht es Spielern außerdem, Tische und Spiele zu wechseln, ohne in die Lobby zurückkehren zu müssen. Wodurch ein natürliches und intuitives Casino-Erlebnis entsteht.

Henrik Fagerlund, Chief Product Officer von NetEnt, sagte: „Unsere bahnbrechenden exklusiven virtuellen Casinos haben dem Live-Casino-Erlebnis neues Leben eingehaucht. Sie bringen das Angebot auf ein neues Niveau und ermöglichen es den Bedienern, die Ergebnisse zu maximieren, indem sie maßgeblichen Einfluss auf Design und Build des Produkts haben. “

Dirk Camilleri Head of Casino bei Global Gaming, fügte hinzu: „Ninja Casino Live wird es uns ermöglichen, ein völlig neues, umfassendes Casino-Erlebnis auf dem Handy anzubieten. Wir freuen uns, als erster Betreiber einen dedizierten schwedischen Blackjack-Tisch in einem exklusiven NetEnt-Casino auf den Markt bringen zu können. Ebenso sind wir sehr zufrieden mit dem Anpassungsgrad, welcher die Nutzerinteraktionen steigern wird.“

12
Dez

PokerStars wird Partner der NBA

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

PokerStars wird Partner der NBA

The Stars Group ist es gelungen eine Partnerschaft mit der NBA auszuhandeln. Ein weiterer Schritt, um in den USA die Marke BetStars bekannt zu machen. Es handelt sich dabei um seine erste Partnerschaft mit einer US-amerikanischen Profisportliga.

Welche Vorteile gewinnt die Stars Group dadurch?

Als offizieller Partner der NBA erhält The Stars Group das Recht, Wettdaten der Liga und ihre Markenzeichen auf ihrer Sportwetten-Website BetStars zu verwenden. Die Marken des Betreibers werden auch in den digitalen Assets der NBA, einschließlich ihres NBA-TV-Senders, sowie über die offizielle Website, die App und die Social Media-Kanäle beworben. Im Gegenzug wird The Stars Group die NBA bei ihren verschiedenen Marken, einschließlich PokerStars, präsentieren.

Beide Partner werden auch bei Initiativen für verantwortungsbewusstes Spielen zusammenarbeiten und Maßnahmen ergreifen, um die Integrität von NBA-Spielen zu schützen. Scott Kaufmann-Ross, kommentierte den Deal: „The Stars Group ist ein weltweit führender Online-Gaming-Leader. […] Diese dynamische Partnerschaft wird eine weitere Möglichkeit sein, ein authentisches Fan-Engagement mit Liga-Logos und offiziellen NBA-Wettdaten zu schaffen, und gleichzeitig das globale Know-how von Stars nutzen, um das Fan-Erlebnis weiter zu optimieren.“

Senior Vice President der Stars Group, Matt Primeaux, fügte hinzu: „Diese Vereinbarung ermöglicht es uns, offizielle NBA-Daten und Liga-Marken zu verwenden, um unseren Kunden eine bessere Erfahrung zu bieten, während wir mit der NBA zusammenarbeiten, um die Integrität von Spielen zu schützen.“

Start in New Jersey geplant

In den USA wird sich die Partnerschaft zunächst auf den Markt von New Jersey konzentrieren, wo der Betreiber seine Wettmarke BetStars bereits einführen durfte. In naher Zukunft soll die Expansion in andere US-Bundesstaaten erfolgen, wenn sich dort die regulatorischen Auflagen erfüllen lassen.

Pläne für einen Rollout in Pennsylvania sind im Gespräch. Wobei The Stars Group als Partner des Mount Airy Casino Resort fungiert und mit Eldorado Resorts ein Marktzugangsabkommen vereinbaren will. Damit stünden die Chancen gut,  in elf weitere Staaten zu gelangen.

Der Deal ist die jüngste Glücksspiel-Partnerschaft, welche die NBA eingegangen ist. Die Liga hat sich bereits mit MGM Resorts, Sportradar und Genius Sports zusammengetan.

28
Nov

Redzone Sports erschafft sich mit Redzone.bet neu

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

Redzone Sports erschafft sich mit Redzone.bet neuDie Online-Sportwettengruppe Argyll Entertainment hat ihre Marke Redzonesports.bet umbenannt. Eine Aktion welche mit dem Höhepunkt der regulären NFL-Saison im Dezember zusammenfällt. Fortan wird man das Angebot über die vereinfachte URL namens Redzone.bet erreichen.
23
Nov

Ladbrokes gelingt Werbe-Deal mit der PDC

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

Ladbrokes gelingt Werbe-Deal mit der PDCLadbrokes wurde als neuer Titelsponsor für mehrere PDC-Turniere bestätigt, einschließlich der mit Spannung erwarteten Players Championship Finals an diesem Wochenende. Der neu gebildete Deal bedeutet, dass der Betreiber ab dem nächsten Jahr zum Hauptsponsor der Masters und UK Open wird.
21
Nov

Arbeitet Kanada an der Sportwetten-Legalisierung?

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

Arbeitet Kanada an der Sportwetten-Legalisierung?Die USA hat in diesem Jahr ihr PASPA-Gesetz aufgehoben. Seitdem dürfen die einzelnen Bundesstaaten Sportwetten regulieren und Lizenzen ausstellen. Das Interesse an Kooperationen zwischen landbasierten Spielbanken und Online-Anbietern ist groß. Nun scheinen die politischen Reihen Kanadas wachgerüttelt zu sein.
16
Nov

DraftKings findet neuen Partner in New Jersey

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

DraftKings findet neuen Partner in New JerseyDraftKings ist mit dem Resorts Casino Hotel eine Partnerschaft eingegangen, um ein erstklassiges Sportwetten-Erlebnis in New Jersey zu starten. Der Betreiber hat angekündigt, dass das Sportwettenangebot kurz vor dem Abschluss steht. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Division of Gaming Enforcement. Das Casino Hotel selbst soll Ende des Monats seine Pforten öffnen.
13
Nov

bwin setzt Sponsoring der Euroleague Basketball fort

Written by LuckyNewz. Posted in Sportwetten News

bwin setzt Sponsoring der Euroleague Basketball fortDie Euroleague darf ohne Zweifel als der renommierteste europäische Basketballwettbewerb für Clubs bezeichnet werden. Von dort gab es nun die Bestätigung, dass bwin weiterhin der offizielle Partner bleibt. Die Marke der GVC Holdings ist dadurch stark in der Berichterstattung von Spanien, Italien und Griechenland vertreten.

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular
Zur Werkzeugleiste springen