27
Mai

Neuseeland: Wettabgabe für drei Jahre aufheben

Neuseeland: Wettabgabe für drei Jahre aufheben

Die neuseeländische Regierung wird die Wettabgabe in den nächsten drei Jahren auslaufen lassen. Ziel sei es, dass derzeitige System für die Rennsportbranche aufzuheben. Gute Nachrichten für alle dort aktiven Buchmacher, denn somit sinken die Ausgaben erheblich. Wenngleich Neuseeland mit seinen nicht einmal fünf Millionen Einwohnern keinen besonders großen Wettmarkt darstellt.

„Wiederbelebung der Rennsportbranche“

Wie Rennminister Winston Peters bestätigte, werden die durch die Abgabe generierten Mittel nun an den Renn- und Sportsektor anstatt an die Krone verteilt. Derzeit macht die Wettabgabe vier Prozent des Wettgewinns aus, der sich im Jahr 2018 auf 13,9 Millionen US-Dollar belief.

„Die Umleitung der Wettabgabe ist ein Schritt zur Wiederbelebung der Rennsportbranche“, erklärte Peters. „Es war eine Empfehlung vom Messara Review der Rennindustrie und wurde vom Ministerial Advisory Committee (MAC) gebilligt.“

Peters, der auch der stellvertretende Ministerpräsident des Landes ist, sagte, dass die Aufhebung der Abgabe ein wesentlicher Schritt zur Erneuerung der neuseeländischen Rennsportbranche sein würde. Er fügte hinzu: „Die Mittel werden an die Racing Codes and Sport New Zealand umverteilt, wobei ein Teil dafür vorgesehen ist, die Verringerung von Spielsucht zu unterstützen.

Eine wichtige Branche des Landes

„Die Rennsportbranche spielt eine wichtige Rolle in der neuseeländischen Wirtschaft. Sie trug 2016/17 1,6 Mrd. NZD zur Wirtschaft bei, beschäftigte Zehntausende Neuseeländer, von denen viele noch jung sind und steigerte die neuseeländischen Exporte“, heißt es weiter. Für eine nachhaltige Zukunft dieser Industrie, war dieser Schritt der einzig logische Weg.

Die Entscheidung wurde vom New Zealand Racing Board (NZRB) begrüßt. CEO John Allen erklärte, dass sie "eine dringend benötigte Erleichterung für eine Branche darstellen wird, in der viele Probleme haben, über die Runden zu kommen.“ Immerhin geht es um 14.000 Vollzeitstellen, welche hier in eine bessere Zukunft blicken.

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular
Zur Werkzeugleiste springen