21
Sep

LeoVegas halt nun 51% der Pixel Holding Group

LeoVegas halt nun 51% der Pixel Holding GroupLeoVegas hat 51 Prozent der Pixel Holding Group, Eigentümer des eSport-Wettanbieters Pixel.bet, für 1,7 Millionen Dollar erworben. Der Deal, welcher über die LeoVentures Ltd. abläuft, soll den maltesischen Anbieter bei der Expansion auf den nordischen Markt helfen.

eSports wecken immer mehr Interesse

„eSports ist ein internationales und schnell wachsendes Hobby, das jeden Monat Millionen von Zuschauern und Spielern anspricht“, erklärte Gustaf Hagman, CEO von LeoVegas. „Mit dieser Investition in Pixel.bet erhalten wir als Gruppe einen einzigartigen Einblick in ein neues und schnell wachsendes Segment.“Der Abschluss der Übernahme wird im dritten Quartal 2018 erwartet, wobei der Kauf durch eine neue Aktienemission ermöglicht wird. Der Kauf baut die Investitionen von LeoVegas in der eSports-Branche deutlich aus, wobei der Schwerpunkt weiterhin auf mobilem Gameplay liegt.Eirik Kristiansen, CEO von Pixel.bet, meinte dazu: „Wir lieben eSports! Wir lieben Wetten. Wir möchten einen Mehrwert für Enthusiasten schaffen und unserer Community etwas wirklich Besonderes bieten. Pixel.bet bietet zum Beispiel als erster Anbieter die Möglichkeit, mit einer mobilen BankID und Sofort-Auszahlungen zu wetten.“„In Pixel.bet haben wir ein leidenschaftliches Team von Unternehmern gefunden“, sagte der Geschäftsführer von LeoVentures, Robin Ramm-Ericson. „Pixel.bet ist mit seiner starken Technologie und dem Mobile-First-Gaming-Erlebnis eine perfekte Ergänzung für die LeoVegas Mobile Gaming Group.“

Tags:

Trackback from your site.

Leave a comment

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular
Zur Werkzeugleiste springen