19
Aug

Betfred wird Sponsor vom RCD Mallorca

Betfred wird Sponsor vom RCD Mallorca

Betfred ist der jüngste Wettanbieter in Großbritannien, der seine Beziehungen zum spanischen Fußball ausbaut. Hierfür wurde ein Sponsoring mit dem L Liga-Fußballverein RCD Mallorca ausgehandelt. Das Logo des britischen Buchmachers wird für zwei Saisons auf den Trikots der Spieler zu sehen sein.

Erstes Sponsoring außerhalb von UK

Der Wettanbieter aus Manchester bestätigte sein erstes Sponsoring außerhalb Großbritanniens. Mit dem Start der neuen Saison 2019/2020, wird Betfred seine Kooperation mit dem Fußballverein für mehr Reichweite nutzen.

Diesen Sommer gab die Geschäftsleitung von Betfred bekannt, dass Spanien der erste internationale Markt für den Buchmacher sein wird. Zuvor war man für 50 Jahre ausschließlich auf dem britischen Markt unterwegs.

Fred Done, Gründer von Betfred, erklärte: „Die Vereinbarung mit RCD Mallorca ist die erste Partnerschaft, die wir außerhalb des Vereinigten Königreichs geschlossen haben. Wir glauben, dass der Deal […] unsere geplante Expansion sowohl in Spanien als auch international unterstützen wird.“

Für seinen Start in Spanien hat sich Betfred eine DGOJ-Lizenz für B2C-Online-Sportwetten und -Casinos gesichert. Ein „Operations Hub“ wurde n der spanischen Stadt Ceuta eingerichtet. Wettanbieter erwarten mit Spannung das neue „Royal Decree“, welche die Werberichtlinien für Glücksspiele festlegen.

Bislang 19 Sponsorings durch Glücksspielanbieter

Im August dieses Jahres teilte die PSOE-Minderheitsregierung den nationalen Interessenträgern mit, dass sie alle Empfehlungen des spanischen Bürgerbeauftragten akzeptieren würde, der die Regierung aufgefordert hatte, ein „generelles Verbot“ der Werbung für Glücksspieldienste einzuführen.

Der Bürgerbeauftragte forderte die spanische Regierung auf, einen möglichst strengen Rahmen für die Wettwerbung in digitalen und traditionellen Formaten durchzusetzen. Allerdings fehlt noch eine formelle Unterscheidung hinsichtlich der Regelung von Sportwetten-Sponsoring.

Die Werbereform steht ganz oben auf der politischen Agenda der PSOE. Sie kritisierte, dass bereits 19 Fußballvereine eine Partnerschaft mit Glücksspielanbietern eingegangen sind.

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular
Zur Werkzeugleiste springen