30
Mai

Gibraltar: Paddy Power Betfair zieht sich zurück

Gibraltar: Paddy Power Betfair zieht sich zurückDer noch frisch fusionierte Buchmacher Paddy Power Betfair (PPB) hat sich zu einem drastischen Schritt entschieden. Im Zuge seiner fortschreitenden Zentralisierung wird man die Büros in Gibraltar aufgeben. So viel gab das Unternehmen kürzlich bekannt. Es geht darum die Kernbereiche der Marke auf einen Punkt zu fokussieren.

20 Mitarbeiter werden mitgenommen

Der Sitz in Gibraltar beschäftigt derzeit 20 Angestellte. PPB bietet ihnen neue Jobs in London und Dublin an. Für den Umzug in die Hauptquartiere gibt es entsprechende Unterstützung, heißt es. Wenn abgeschlossen, wird der Buchmacher nicht mehr im Besitz seiner Lizenzen aus Gibraltar sein.In Malta bleibt alles bestehen. PPB wird sich künftig von dort aus auf den Betrieb seiner Marken und Produkte konzentrieren. Schon im vergangenen Juni hatte man sich von den Büros auf der Isle of Man verabschiedet.

Spielt der Brexit eine Rolle?

Nun lässt sich vermuten, dass der Umzug etwas mit dem Brexit zu tun hat. Gibraltar zählt zum britischen Überseegebiet und ist somit vom Ausstieg aus der Europäischen Union betroffen. Doch PPB erklärte, dass diese Entscheidung in keinem Zusammenhang mit dem Brexit steht.Ganz anders hat es die 888 Holdings angekündigt. Sie hat eine solche Begründung in Aussicht gestellt, wenn in knapp zwei Jahren der Brexit von der Regierung vollzogen werden soll.

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment

LUCKYBABE OF THE MONTH

Social Bookmarks

facebook LinkedIn XING Google+

Contact us

LuckyLabz
3 Ekzarh Yosif Sq.
Varna 9000
Bulgaria

Tel: 0049 / 40 8740 8251
Tel: 00359 / 52 919 519

Kontaktformular